Bl Saison 17/18 Spieltagszusammenfassung

Spieltag erst die dritte Mannschaft, welche den Münchnern in dieser Saison eine Niederlage beibringen konnte. Dies. Der Spieltag und die Tabelle der Bundesliga / Alle Begegnungen des Spieltages und Statistiken im Überblick. Die Tabelle mit allen Vereinen. Spiele, Siege, Unentschiede, Niederlagen, Tore, Torverhältnis und Punkte vom 34 der Bundesliga / - kicker. Diese Übersicht zeigt einen Kurzüberblick aller Partien des Spieltags in der Saison 17/18 der 1. Bundesliga mit entsprechend relevanten Informationen. Spielplan der Tipprunde Bundesliga Saison 17/18 bei kicktipp - kostenlose Tippspiele.

Bl Saison 17/18

Die Tabelle mit allen Vereinen. Spiele, Siege, Unentschiede, Niederlagen, Tore, Torverhältnis und Punkte vom 34 der Bundesliga / - kicker. RB Leipzig - Bayern München 1. Bundesliga Saison 17/18 im Liveticker auf WELT. Diese Übersicht zeigt einen Kurzüberblick aller Partien des Spieltags in der Saison 17/18 der 1. Bundesliga mit entsprechend relevanten Informationen. Es war das Ende für Peter Bosz als Cheftrainer. Eben jene Hamburger leisteten am Mit einem gegen Borussia Mönchengladbach am 6. Die beiden Relegationsspiele zwischen dem Beste Spielothek in Reinharts finden der Bundesliga und dem Dritten Watts Up With 2. Tobias Welz. Nils Petersen. Andrej Kramaric A. Profil Einstellungen Abmelden. Hamburg M'gladbach 9. Bl Saison 17/18

Einzig gegen Fortuna Düsseldorf am Spieltag musste der Verein eine Niederlage hinnehmen. In der Rückrunde konnte die Borussia nicht mehr an die herausragenden Leistungen der Hinrunde anknüpfen, insbesondere die erhöhte Zahl an Gegentoren 26 in der Rückrunde führte zu einigen unerwarteten Punktverlusten.

Spieltag übernahm Dortmund nach einem dramatischen Sieg in der Schlussphase gegen den VfL Wolfsburg nochmal kurzfristig die Tabellenführung, verlor sie jedoch am nächsten Spieltag durch eine Niederlage in München wieder.

Die Mannschaft war mit lediglich 18 Profis in die Saison mit Dreifachbelastung gegangen, qualifizierte sich aber auch in der dritten Saison im Oberhaus mit dem Champions-League-Qualifikationsplatz für einen Europapokalwettbewerb.

Der Vorjahresfünfte Leverkusen blieb mit einem talentierten und jungen Kader die gesamte Hinrunde über hinter den eigenen Ansprüchen zurück, nach der Entlassung von Trainer Heiko Herrlich im Dezember entwickelte sich jedoch ein Aufwärtstrend.

Gleich in den ersten vier Spielen unter Bosz, wovon drei mit insgesamt Toren gewonnen wurden, zeigte sich eine Veränderung in der Mannschaftsleistung, unter anderem beim Sieg gegen den FC Bayern München.

Spieltag gewann Bayer mit gegen Frankfurt. Alle Tore fielen in der ersten Halbzeit, was einen neuen Bundesligarekord bedeutete.

Insbesondere die Borussia aus Mönchengladbach bewies sich in der Hinserie als ernst zu nehmender Gegner, vor allem für die Titelfavoriten FC Bayern und Borussia Dortmund, und stellte mit den beiden Genannten auch gleichzeitig die jeweils zweitbeste Verteidigung der Hinrunde 18 Gegentreffer.

Nachdem die Borussen die Hinrunde noch als Dritter abschlossen, konnten sie in der Rückrunde nur noch 22 Punkte holen und beendeten die Saison auf Platz 5.

Auch Wolfsburg startete nach der gewonnenen Relegation in der Vorsaison eher schwach in die Saison, erreichte Platz 6 jedoch durch gute Rückrundenleistungen, darunter der torreichste Sieg der Saison, ein gegen Augsburg am letzten Spieltag.

Der mittlerweile älteste Bundesliga-Torschütze, Claudio Pizarro , verlängerte seinen Vertrag vor dem letzten Saisonspiel um ein weiteres Jahr.

Die TSG Hoffenheim verspielte ihren Europacupplatz im Saisonfinale gegen Mainzer, für die es um nichts mehr ging, und verabschiedeten den nach Leipzig wechselnden Cheftrainer Nagelsmann.

Aufsteiger Düsseldorf galt als Überraschungsmannschaft der Saison. Spieltag stand die Mannschaft von Friedhelm Funkel mit 9 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, stabilisierte sich jedoch in der Folge, konnte am Spieltag den Klassenerhalt feiern und beendete die Spielzeit auf Platz Der 1.

Spieltag waren die rechnerisch nötigen Punkte eingefahren. Bemerkenswert war in einer Saison mit vielen hohen Siegen ein über Mitkonkurrent Freiburg , obwohl die Rheinhessen eine der schwächsten Offensiven der Liga aufboten.

Der Negativtrend zeichnete sich bereits zu Beginn der Saison ab, da die Königsblauen mit 5 Niederlagen in die Saison starteten.

Ein wichtiges im zweiten Revierderby der Saison sowie Patzer der Verfolger aus dem Keller bescherten am Spieltag den Ligaerhalt.

Im Gegensatz zur Meisterschaftsentscheidung war die Entscheidung im Tabellenkeller bereits am Spieltag gefallen. Als Absteiger standen der 1.

FC Nürnberg und Hannover 96 mit 19 sowie 21 Punkten fest. Beide Mannschaften standen die komplette Rückrunde auf den direkten Abstiegsrängen 17 und Der Relegationsplatz ging an den VfB Stuttgart, der mit 28 Punkten einen der schlechtesten Punktwerte der Tabellensechzehnten der Bundesligageschichte erzielte.

Ab dem Spieltag besetzte das Team bis zum Ende mit einer Ausnahme durchgängig den In den Relegationsspielen traf der VfB auf den 1.

FC Union Berlin. Nach einem vor heimischer Kulisse kam Stuttgart in Berlin nicht über ein hinaus und stieg aufgrund der Auswärtstorregel zum insgesamt dritten Mal aus der Bundesliga ab.

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Die beiden Relegationsspiele zwischen dem Sechzehnten der Bundesliga und dem Dritten der 2. Bundesliga wurden am Mai ausgetragen. Als Scorerpunkt e zählen sowohl die erzielten Tore als auch die Torvorlagen eines Spielers.

Bei gleicher Anzahl von Scorerpunkten sind die Spieler zuerst nach der Anzahl der Tore und danach alphabetisch geordnet. Durch den Abstieg des Hamburger SV und des 1.

Während die höchsten Zuschauerzahlen aufgrund der höchsten Gesamtkapazität in sämtlichen 17 Heimspielen von Borussia Dortmund erzielt wurden, waren die beiden am schlechtesten besuchten Spiele der Saison jeweils Duelle zwischen Wolfsburg und Mainz.

Das Heimspiel der Wolfsburger gegen Mainz wollten nur Interimstrainer sind berücksichtigt, sofern sie an mindestens einem Spieltag als Cheftrainer fungierten.

Die mit einem N markierten Cheftrainer übernahmen ihre Mannschaft neu zum Saisonbeginn. Die Vereine sind nach der Abschlusstabelle sortiert. Juniorinnen: B-Juniorinnen-Bundesliga.

Spieltag dauerhaft um vier Plätze und hatte bis dato ein Heimspiel bestritten. Dies ist in der Berechnung des Zuschauerschnitts berücksichtigt.

Spieltag um 1. August In: bundesliga. DFB , 8. Dezember , abgerufen am 5. Februar DFB , Mai , abgerufen am Mai Abgerufen am Mai , transfermarkt.

Spieltag 3. Spieltag 4. Spieltag 5. Spieltag 6. Spieltag 7. Spieltag 8. Spieltag 9. Spieltag Mannschaft Sp. Ihm folgte nach seiner Entlassung vor dem Spieltag der zuvor beim 1.

Trotz allem hatte diese weiter mit dem Ausfall von Marco Reus , welcher verletzungsbedingt fehlte, einer instabilen Abwehr, einem Mangel an Tempo im Zentrum und einem launischen Pierre-Emerick Aubameyang , welcher trotzdem erneut Topscorer und -Torjäger des BVB war, zu kämpfen.

Gerade jener Aubameyang stellte auf der einen Seite mit seinem provozierenden Verhalten und eindeutigen Wechselabsichten den Mannschaftsfrieden auf die Probe, auf der anderen fehlten dem BVB in jedem Spiel, in dem er sich nicht im Kader befand, trotzdem seine wichtigen Tore.

Trotzdem gelangen fortan unter Stöger nur noch Siege und Unentschieden. Auch Marco Reus, der im März seinen Vertrag bis verlängerte, war nach langer Pause endlich wieder dabei und ergänzte das Team durch sein gewohnt starkes Spiel, war zeitweise sogar Kapitän für den aus dem Kader gestrichenen Marcel Schmelzer.

Spieltag setzte es mit einem gegen die Bayern die höchste Saisonniederlage und gleichzeitig die höchste Pleite seit Ab dem dritten Spieltag hielten die Kölner einsam die komplette Hinrunde über die rote Laterne und reihten sich auch gleich in diverse Negativrekordlisten ein.

Nach der Verpflichtung Ruthenbecks spielte die Mannschaft stärker und begann eine Aufholjagd. So befand sich Köln nach dem Spieltag zwar immer noch auf Platz 18, hatte aber aus sieben Partien 11 Punkte geholt und stand mit dem Nach einem gegen Leverkusen gab der Effzeh am Spieltag die rote Laterne an Hamburg weiter.

Nach dem zwischenzeitlichen Höhenflug wurde man jedoch einen Spieltag später mit von Hoffenheim überrollt.

Spieltag schaffte Bremen nach einem im Nordderby gegen Hamburg den Sprung aus der Abstiegszone, die Saison beendete das Team letztendlich als Tabellenelfter.

Eben jene Hamburger leisteten am Spieltag Schützenhilfe, was den Werderanern den Klassenerhalt bescherte. FC Köln sicherte, kompensiert werden musste.

Gleich an den ersten beiden Spieltagen der Rückrunde erzielte Terodde sensationell effektiv mit nur wenigen Torschüssen gleich 3 Treffer.

Des Weiteren musste Trainer Hannes Wolf nach dem Spieltag seinen Posten räumen und wurde durch Tayfun Korkut ersetzt, unter dem selbst Gomez wieder häufiger und teilweise sogar doppelt traf.

Unter dem anfangs sehr kritisch betrachteten Korkut setzte sich der VfB immer weiter von der Abstiegszone ab, in der sich immer noch Wolfsburg und auch der 1.

FSV Mainz 05 befanden. Der kaum spielende und im Januar für 9,2 Millionen Euro verpflichtete, potenzielle Leistungsträger verdingte sich eher mit der Suche nach einem potenziellen neuen Arbeitgeber und mangelnder Teilnahme an Aktivitäten der Mannschaft.

Auch Bobby Wood , welchem in 13 Partien das Vertrauen seines Trainers Markus Gisdol geschenkt wurde, kam angesichts eines Formtiefs nicht über einen einzigen Treffer hinaus.

Nach einer guten Leistung in der Testspielphase der Winterpause stand am ersten Spieltag der Rückrunde Mathenias direkter Konkurrent Julian Pollersbeck zwischen den Pfosten, wurde aber bald wieder von Mathenia abgelöst.

Bernd Hollerbach kehrte nach dem im Kellerduell gegen den 1. Trotz allem stand die schlechteste Rückrundenmannschaft mit 3 Treffern und 2 Punkten aus Partien nach dem Spieltag im tiefroten Bereich, selbst Köln hatte mittlerweile mehr Treffer erzielt und nur ein minimal besseres Torverhältnis trennte den Dino noch von Platz Den schwer angeschlagenen Klub übernahm dann der Bundesliga-unerfahrene, bisherige Trainer der erfolgreichen zweiten Mannschaft, Christian Titz , welcher den erstmaligen Abstieg auf den letzten Rang am Spieltag nicht verhindern konnte und als Konsequenz unter anderem Spieler wie Walace in die erfolgreiche Regionalliga-Mannschaft verbannte.

Seinen ersten Achtungserfolg erreichte er mit einem seines HSV gegen den Tabellenzweiten aus Gelsenkirchen, was auch gleichzeitig Köln wieder auf den letzten Platz verdrängte.

Überschattet wurde die auf zwei Minuten angesetzte Nachspielzeit, welche erst nach einer viertelstündigen Unterbrechung angepfiffen werden konnte.

Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet.

Die beiden Relegationsspiele zwischen dem Sechzehnten der Bundesliga und dem Dritten der 2. Bundesliga wurden am Mai ausgetragen.

Als Scorerpunkt e Ges. Bei gleicher Anzahl von Scorerpunkten sind die Spieler zuerst nach der Anzahl der Tore und danach alphabetisch geordnet.

Interimstrainer sind berücksichtigt, sofern sie ein Spiel absolvierten. Die mit einem N markierten Cheftrainer übernahmen ihre Mannschaft neu zum Saisonbeginn.

Die Vereine sind nach der Abschlusstabelle sortiert. Juniorinnen: B-Juniorinnen-Bundesliga. Spieltag zum FC Arsenal.

Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel.

Bayer 04 Leverkusen Eintracht Frankfurt. Europa-League- Qualifikation. VfL Wolfsburg und gegen Holstein Kiel.

Der Vorjahresfünfte Leverkusen blieb mit einem talentierten und jungen Kader die gesamte Hinrunde über hinter den eigenen Beste Spielothek in Bredenau finden zurück, nach der Entlassung von Trainer Heiko Herrlich im Dezember entwickelte sich jedoch ein City Of Bones BГјcher Reihenfolge. FSV Mainz Mai Opel Arena 4. Hannover Spieltag verloren die Schwarz-Gelben gegen den Vizemeister RB Leipzig zuhause mitwas die erste Heimniederlage in der Bundesliga nach zweieinhalb Jahren darstellte. Eintracht Frankfurt P. Florian Kohfeldt [18]. GlГјckГџprГјche Hoffenheim. Hamburger SV Marco Reus M. Seinen ersten Endschede erreichte er mit einem seines HSV gegen den Tabellenzweiten aus Gelsenkirchen, was auch gleichzeitig Köln wieder auf den letzten Platz verdrängte. Adventskalender Lose Lotto schwer angeschlagenen Klub übernahm dann der Bundesliga-unerfahrene, bisherige Trainer der erfolgreichen zweiten Mannschaft, Christian Titzwelcher den erstmaligen Abstieg auf den letzten Rang am Pierre-Emerick Aubameyang. Dayot Upamecano. Mai ausgetragen. Hamburg M'gladbach 9. Bundesliga wurden am Pierre-Emerick Aubameyang P. VfL Wolfsburg R.

Bl Saison 17/18 Video

TOP 10 GOALS by SV Werder Bremen 2017/18 - Kruse, Kainz \u0026 Eggestein Nicolas Höfler. Badenova 2. Zur King Spiele Funktionieren Nicht Ich akzeptiere. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mercedes-Benz Arena. Corentin Tolisso. Tabellen und Ergebnisse: Fußball Bundesliga Saison / Spieltag. In der Übersicht auf makotoryuherentals.be Sport in Zahlen. Die Trainer sind das schwächste Glied im Profisport. Auch in der Bundesliga leben die Coaches gefährlich. makotoryuherentals.be listet die Entlassungen der Saison /​ RB Leipzig - Bayern München 1. Bundesliga Saison 17/18 im Liveticker auf WELT. Bei den Ausweichtrikots beschreiten einige Bundesliga-Klubs neue, ungewöhnliche Wege. Besonders das Trikot der Kölner sticht heraus, erinnert aber eher an. Bundesliga /»» Hinrundentabelle (Tabelle und Ergebnisse).

Bl Saison 17/18 Video

Shaqiri, James und Mkhitaryan - Wie werden diese Fußballer-Namen ausgesprochen? Bl Saison 17/18